Seghezzi Preis zur Förderung von Qualität und Nachhaltigkeit

Am 11. Mai 2023, anlässlich des Tags der Schweizer Qualität, wird die Stiftung SFAQ (Schweizerische Stiftung für Forschung und Ausbildung «Qualität») erneut den mit CHF 10'000.- dotierten Seghezzi-Preis vergeben.

Ausgezeichnet werden mit diesem Förderpreis Personen, die sich in ihrer Qualifikations­arbeit (z.B. Bachelor oder MSc Thesis, PhD, DBA, MAS, MBA, Habilitation) in innovativer und für die Praxis relevanter Weise mit Fragen und Lösungsansätzen beschäftigen, die das Thema «Integriertes Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeit» disziplinspezifisch oder disziplinübergreifend behandeln und diese erfolgreich abgeschlossen haben. Die Arbeiten können in deutscher, französischer, italienischer oder englischer Sprache verfasst sein.

Am Wettbewerb beteiligen können sich natürliche Personen mit Wohnsitz in der Schweiz oder in Liechtenstein. Angesprochen sind Studierende an Universitäten, der ETHZ und der EPFL, den Fachhochschulen sowie an weiteren Ausbildungsstätten, die strukturierte Weiterbildungsprogramme anbieten. Der Abschluss der Qualifikationsarbeit darf max. 3 Jahre vor der Einreichungsfrist zurückliegen.

Die Qualifikationsarbeiten müssen bis spätestens 31. Dezember 2022 bei der SAQ Swiss Association for Quality, eingereicht werden.

Dokumente

Downloads

Ausschreibung PDF (5 MB)
Reglement PDF (37 kB)

Bisherige Preisträgerinnen und Preisträger

In den letzten Jahren wurden bereits etliche Seghezzi-Preise sowie Seghezzi-Anerkennungs-Preise verliehen. Hier die Prämierten und die Titel ihrer jeweiligen Arbeiten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.Mehr erfahren